Klangheimlich auf der Altonale

bis
Eintritt:

Platz der Republik

Platz der Republik
22765 Hamburg


Bereits im Gründungsjahr 2012 veröffentlichten klangheimlich ihre erste EP – „Der Moment“, die sie auf bisher über 20 Konzerten verbreiten konnten. Während die sechs Musiker um Sängerin Barbara Greshake mit ihrer besonderen Mischung aus Pop und Folk - mit Kontrabass und Geige im Gepäck - durch die Städte ziehen, arbeiten sie an ihrem ersten Album. Im Januar gewannen klangheimlich den zweiten Platz beim Chesterfield f6 Music Award (ehemaliger „Musikförderpreis Deutschland“) . Heimlich tut gut, aber diese Band braucht sich nicht zu verstecken.