Bilder und Zeiten

bis
Eintritt: 25,-/15,- Euro

Jenisch Haus - Museum für Kunst und Kultur an der Elbe

Baron-Voght-Straße 50
22609 Hamburg
http://www.kammermusik-heute.de

Klangvolles Saison-Finale der Kammerkonzerte im Weißen Saal. kammermusik heute eV. präsentiert: Ensemble Obligat


In der abwechslungsreichen, vielfarbigen und reizvollen Besetzung mit Flöte, Violine, Viola, Violoncello und Cembalo führt das Programm von Preußen-König Friedrich dem Großen mit seinem virtuosen Flötenkonzert C-Dur zu Johann Sebastian Bachs Triosonate aus dem "Musikalischen Opfer" BWV 1079, für das Friedrich der Große das werkdurchziehende königliche Thema stellte. Wolfgang Andreas Schultz (*1948) Flötenquartett "Bilder auf dem Grund des Sees" entführt in seiner Hamburger Erstaufführung den Hörer zu meditativen, später expressiven inneren Bildern; Bohuslav Martinus Streichtrio und Peeter Vähis "Ansichten aus dem alten Reval" für Flöte, Violine, Viola, Violoncello und Cembalo bereichern schließlich den Konzertabend mit reichhaltigen Klanggemälden aus drei Jahrhunderten. Ausführende: Mitglieder des Ensemble Obligat Hamburg: Imme-Jeanne Klett, Flöte Anette Behr-König, Violine Boris Faust, Viola Clemens Malich, Violoncello Anke Dennert, Cembalo Konzerteinführung als "Auftakt" jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.